Penis Größe

Ist der Penis jetzt zu klein oder nicht? Frag eine Hure!

Diese Frage haben sich die meisten Männer wohl schon gestellt. Ist mein Penis jetzt zu klein oder nicht? Wir klären auf, was wirklich als „klein“ angesehen werden kann und schlagen dir sogar eine sehr kreative Art und Weise vor, auf die du erfahren kannst, wie groß dein Penis tatsächlich im Verhältnis zu vielen anderen Männern ist.

Die durchschnittliche Manneskraft

Gerade als junger Erwachsener hast du dir bestimmt schon die Frage gestellt, ob dein bestes Stück nicht etwas zu kurz, zu dünn oder zu krumm ist. Genau wie alle anderen Merkmale deines Körpers, die sich in Form, Farbe und anderen Beschaffenheiten unterscheiden können, ist auch der Penis immer unterschiedlich. Du hast mit Sicherheit schon nach der durchschnittlichen Penisgröße gegoogelt. Der aktuelle Wert ist 13,12 cm in erigiertem Zustand.

Bevor du jetzt zum Maßband greifst, lass dir versichert sein, dass es für alles eine Lösung gibt. Deutschland ist bspw. Marktführer in Sachen Penisvergrößerung. Diese Behandlungen sind natürlich kostspielig und rein kosmetischer Natur, sofern keine gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt. Ein unnatürlich großer Penis kann das alltägliche Leben extrem beeinträchtigen. Aber auch Penisverkleinerungen sind durchaus möglich. Letzteres hat gesundheitliche Ursachen. Den Urologen solltest du aber erst aufsuchen, wenn dein Glied deutlich unter 10 cm misst.

Der Umfang spielt beim Techtelmechtel ebenfalls eine Rolle. 11,66 cm ist hier der internationale Durchschnitt. Ebenfalls bei voller Erektion. Ein durchschnittlich langer aber dafür überdurchschnittlich dicker Penis, kann eine Frau mehr befriedigen als ein langer, dünner Penis.

Mit Technik zum Erfolg

Mit einem kleinen Penis ist dein Leben noch lange nicht gelaufen. Mit der richtigen Technik kannst du einiges ausgleichen. Es gibt viele Stellungen, die dich von Natur aus tiefer in deine Partnerin eindringen lassen. Zwei gute Beispiele sind Doggy-Style und die Prone Bone Stellung. Erstere ist dir mit Sicherheit bekannt. Prone Bone dürfte aber nicht unbedingt ein Begriff sein, den schon viele Leute gehört haben.

Bei der Prone Bone Stellung legt sie sich flach auf den Bauch und du dringst, über ihr liegend, in sie ein. Ob nun vaginal oder durch das Hintertürchen ist euch überlassen. Diese Stellung ist eine regelrechte Win-Win-Situation. Zum einen kannst du mit deinem Penis tiefer in sie hineinstoßen. Zum anderen kann sie in der Bauchlage ihre Muskeln im Schambereich leichter anspannen und dir so ein engeres Gefühl schenken.

Wenn du zufällig in einem Bordell bist, dann lasse dich von ihr führen und frage sie vorher, ob sie dir nicht die ein oder andere Stellung zeigen mag, bei der du auch mit kleinem Glied deine Partnerin beglücken kannst. Hauptberufliche Huren hatten schon viele Partner. Die Chancen stehen also gut, dass schon sie schon den ein oder anderen Typen anweisen musste. Hier auf berlinescort.net kannst du im Inserat einer Hure sehen, ob sie auch Anfänger empfängt. Das wird vor allem bei Bizarr-Konakten und im TS-Bereich der Fall. Diese, doch eher speziellen sexuellen Fantasien, können schnell unbefriedigend sein, wenn die Sexarbeiterin nicht genau weiß, wie sie an dich herangehen soll.

Bei den normalen Modellen kannst du ja vorher Bescheid geben, dass du etwas Hilfe benötigen wirst. Das ist völlig normal und überhaupt nicht selten in der Branche.

Genug Statistiken! Frag eine Hure!

Verrückte Idee: Frag doch einfach eine Frau, die schon sehr viele Penisse gesehen hat. Natürlich machst du das nicht bei einem One-Night-Stand oder deiner Freundin, denn das würde echt komisch rüberkommen. Gehe zu einer professionellen Sexarbeiterin. Die Ladys gehen in der Regel sehr offen mit solchen Themen um. Ansonsten würden sie ja nicht in der Branche arbeiten.

Stürme aber nicht zur Tür rein, reiß dir die Hose vom Leib und frage „Und?“. Eine subtile Herangehensweise empfiehlt sich stark. In unserem Huren & Modelle Bereich gehen wir etwas genauer auf ein Treffen mit einer professionellen Nutte ein. Im Bordell macht sich diese Frage am besten, weil Privatmodelle und Escorts lieber nur mit dir zu tun haben, als an andere Gäste zu denken.

Nach dem Sex kannst du ja noch etwas Smalltalk treiben und sie darauf ansprechen. Ein Freund habe dir geraten, zu ihr zu kommen und dich in dieser Hinsicht zu erkundigen. Sei aber auf eine ehrliche Antwort gefasst. Süßholzgeraspel suchst du hier an der falschen Adresse.

Ab in den Club

In FFK-Clubs, Saunaclubs, Swingerclubs und Sexkinos wirst du mehr als genug andere Männer nackt sehen. Du musst ja nicht selber sofort blankziehen. Gerade Sexkinos und Swingerclubs sind Etablissements, in den anstarren quasi zum guten Ton gehört. Scheue dich also nicht, ruhig mal hinzugucken. Das haben wir alle schon gemacht.

Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen, dass du dir nicht allzu viele Gedanken um fehlende Manneskraft machen solltest. Die genetische Lotterie hat, wie die richtige Lotterie, nur wenig Gewinner. Mach das Beste aus dem, was du hast. Im äußersten Fall gibt es noch den Gang zum Arzt. Ein Hoch auf die Technologie.

 

Foto: Adriana / stock.adobe.com