Image

Transsexuelle in Berlin

Das Verlangen nach einem Treffen mit einer transsexuellen Shemale streiten wohl 99,9% aller Männer ab. In Wirklichkeit wollen es aber viele. Sehr viele. Was steckt dahinter? Das Unbekannte hinter einer Frau mit Penis? Oder doch das skurrile Bild eines Mannes, der bis auf seinen Schwanz zur Frau geworden ist? Eines ist sicher: Transsexuelle Ladys mit dem gewissen Extra wissen, was der männliche Freier will. In Ländern wie Thailand ist die Gesellschaft in Sachen Transsexualität viel weiter fortgeschritten. Hier in Berlin haben wir leider noch ein recht begrenztes Angebot an Shemales.

Vor oder nach der OP?

In den allermeisten Fällen hat die Shemale ihren Intimbereich nicht operieren lassen. Eine richtige Transgender-Hure zu finden, die schon komplett umgewandelt ist, wird sich als nahezu unmöglich herausstellen. Bei einer Shemale kannst du herausfinden, ob du eine passive oder vielleicht sogar homosexuelle Seite in dir trägst. Die Transgender-Ladys wissen sich in Szene zu setzen und können mit ihren Reizen spielend umgehen.

Besonders für Anfänger ist sind transsexuelle Modelle im ersten Moment ein richtiger Abschrecker. „Was? Mit einer Shemale würde ich nie ins Bett steigen!“ Diesen Satz hast du dir bestimmt auch schon in Gedanken aufgesagt. Je öfter man(n) auf diesen Seiten ist, desto interessanter wird das Thema. Wie ist es, einen anderen Penis in der Hand zu halten? Und traust du dich beim ersten Treffen, einen Blowjob zu geben?

Für die vorgedehnten Besucher einer solchen Dame, gibt es ein etwas härteres Angebot. Im TS-Bereich gibt es Dominas, die dich nur zu gerne feminisieren würden. Die SM-Sparte ist eine oft angebotene Leistung. Das fängt bei Bondage an, geht über Spanking und reicht in manchen Fällen bis hin zur Golden Shower. Bei der Absprache der Leistungen sind gute Englischkenntnisse von Vorteil, weil viele Transgender-Ladys aus südamerikanischen oder ostasiatischen Ländern kommen

Der erste Blowjob

Das Erlebnis mit deiner Transsexuellen Liebschaft soll für beide Parteien ein Erfolg werden. Wenn du unbedingt ein Modell mit gut bestücktem Unterleib haben willst, übe vorher an einem Dildo, der ein ähnliches Gewicht auf die Waage bringt. Zu viel Zahneinsatz führt zu Frust und Unlust bei deiner Gastgeberin. Hier ein paar schnelle Tipps für einen gelungenen BJ!

  • Ein Kondom mit Geschmack hilft dir ungemein!
  • Mit den Lippen schützt du den Zauberstab vor deinen Zähnen.
  • Deine Hände sind gesund und munter. Die können mithelfen!
  • Ein Blowjob mit Tiefgang ist nur etwas für den geübten Bläser. Versuche nichts, was deinem Gegenüber Schmerzen bereiten könnte.
  • Die Zunge ist der beste Freund des Empfängers.

Klingt gar nicht so schwer, oder? Mit der Shemale zu reden hilft übrigens auch! Frage sie, worauf du achten sollst und was vielleicht eine ihrer persönlichen Vorlieben ist.

Ohne Gummi geht gar nichts

Ja, das erwähnen wir oft. Hier möchten wir aber ganz besonders darauf aufmerksam machen. Die Sorge um Geschlechtskrankheiten unter homosexuellen Männern ist mehr als berechtigt. Die Transen auf berlinescort.net fallen genau wie alle anderen Inserentinnen und Inserenten unter das Prostituiertenschutzgesetz. Bevor du zu einer Transgender gehst, um dich verwöhnen zu lassen, stelle auf jeden Fall klar, dass du ohne Kondom keinen Sex haben willst. In manchen Foreneinträgen kannst du immer wieder herauslesen, dass diese und jene Tranny ohne Gummi reingehalten hat.

Informiere dich zu deinem eigenen Wohl über eine Dame, die dich optisch anspricht. Wir garantieren dir, dass du es nicht bereuen wirst.